SAILOR MOON

Welpengalerie

Hier finden Sie viele Bilder unserer West Highland White Terrier Welpen auf einen Blick.

Viel Spass beim Schauen >>



Fotoalbum

Hier erwarten Sie Impressionen unserer Westies aus dem täglichen Leben.

Schauen Sie hier >>


Sailor Moon Westie Zucht

Irit Martens
Birkenweg 16c
25361 Krempe

Telefon: 04824 27 53
Mobil: 0151 50153288

info@sailormoon-westie.de

Überlegungen vor dem Kauf eines West Highland White Terrier Welpen

Mit diesen 12 Fragen sollten Sie sich beschäftigt haben, bevor Sie sich für Ihr neues Familienmitglied entscheiden:

  1. Habe ich genug Zeit für einen kleinen Westie? Nicht nur jetzt, sondern auch in 10-15 Jahren?
  2. Habe ich mich ausreichend mit der Rasse, den Charaktereigenschaften des West Highland White Terriers vertraut gemacht?
  3. Sind alle Familienmitglieder mit dem West Highland White Terrier Kauf einverstanden?
  4. Hat keines der Familienmitglieder eine Allergie gegen Hundehaare?
  5. Kann ich mir einen Hund finanziell leisten? Der Anschaffungspreis und die Grundaustattung wie Körbchen, Leine, Näpfe, Kamm, Bürste, Zeckenzange, Spielzeug, verursachen auf die Zeit gesehen die geringsten Kosten. Zu bedenken sind wiederkehrenden Kosten wie Futter, Trimmen alle 8-10 Wochen, Hundesteuer, Hundehaftpflichtversicherung und vor allem auch mal ein teurer Tierarztbesuch.
  6. Kann ich gewährleisten, dass der kleine Westie regelmäßig bei jedem Wetter seinen Auslauf bekommt?
  7. Habe ich mir Gedanken gemacht, wer meinen West Highland White Terrier im Urlaub, bei Krankheit oder einer beruflichen Veränderung betreut? Bin ich bereit meinen Westie mit in den Urlaub zu nehmen und hundegerechte Urlaubsziele auszuwählen?
  8. Ist der Vermieter der Wohnung gefragt worden, ob ich einen West Highland White Terrier halten darf?
  9. Habe ich meinen Garten ausbruchsicher eingezäunt oder bin ich bereit dazu?
  10. Bin ich bereit, gerade im ersten Lebensjahr viel Zeitaufwand und Konsequenz in die Erziehung des kleinen Hundes zu investieren?
  11. Kann ich damit leben, dass mein neues Familienmitglied ggf. auch mal die Tapete anknabbert oder eine Blumenvase umwirft?
  12. Ist mir bewusst, dass der kleine Hund noch ein Welpe ist und demzufolge nicht stubenrein sein kann?